Rahmenbedingungen

Leistungen

Die Kosten für Beratung sind von der Klientin privat zu entrichten, da die Versicherungsträger diese Leistungen leider nicht übernehmen.

Psychotherapie kann (Kann-Regelung) von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden. Leider bezahlen gesetzliche Krankenkassen Behandlungen bei Heilpraktikerinnen für Psychotherapie im Regelfall nicht, da sie gesetzlich dazu nicht verpflichtet sind.

Zusatzversicherungen, private Krankenvollversicherungen, sowie die Beihilfe übernehmen je nach Vertragskondition die Kosten für eine Behandlung. Es ist in jedem Fall sinnvoll, im Vorfeld einer Behandlung bei der zuständigen Krankenversicherung ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Behandlungskosten, die von der Versicherung nicht übernommen werden, können bei der Einkommensteuererklärung unter Werbungskosten/Sonderausgaben geltend gemacht werden. Sie erhalten am Ende der Therapie eine detaillierte Rechnung.

Nach §4 Nr. 14 UStG (Umsatzsteuergesetz) sind diese Leistungen von der Umsatzsteuer befreit. Seit dem 01.08.2004 sind Privatpersonen gesetzlich verpflichtet, Rechnungen dieser Art zwei Jahre aufzubewahren. Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem 31.12 des Kalenderjahres, in dem die Rechnung ausgestellt wurde.

Kosten für Einzelsitzungen Beratung und Therapie
60 Minuten   60 Euro
90 Minuten   90 Euro

Kosten für Kurseinheit mentale Geburtsvorbereitung
4 Einzelsitzungen (jeweils 60 Min.) mit einer Partnerstunde: 
225 Euro

Anamneseerhebung im Bedarfsfall einmalig 100 Euro.

Kurze telefonische Beratungsgespräche sowie begleitende Beratung per Mail werden nicht gesondert berechnet. Da ich keine Paartherapie anbiete, gelten die Preise für Einzelsitzungen auch für den Fall, dass der/die Partner/in einen Gesprächstermin begleitet.

Gerne biete ich Ihnen ein unverbindliches, kostenloses telefonisches Erstgespräch! Rufen Sie mich einfach an unter der Telefonnummer: 09131/9084960

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!